Litauer im Saarland  
 
  Baltisches Ostern 09.04.2011 23.05.2018 12:29 (UTC)
   
 

Am Samstag, dem 09. April 2011, trafen sich im KOMM Zentrum der Stadt Neunkirchen die „Baltikumfreunde an der Saar“, eine Initiative der saarländischen Sektion der „litauischen Gemeinschaft in Deutschland e.V.“. Die „Litauer im Saarland“ hatten bei ihren früheren Treffen - u.a. bei den „Litauischen Tagen 2010“ im Rahmen Interkultureller Woche - festgestellt, dass es hier im Saarland nicht nur ein besonderes Interesse an Litauen, sondern auch an den beide anderen baltischen Staaten Lettland und Estland, gibt. Und so fanden auf Einladung von Laima Rui, der Vorsitzenden der „Litauer im Saarland“, 25 Menschen unterschiedlicher Nationalitäten - die meisten von ihnen leben derzeit im Saarland - den Weg zu diesem Treffen nach Neunkirchen. Senioren waren ebenso dabei wie Jugendliche und Familien mit ihren Kleinkindern.
Sören Meng, Beigeordneter der Stadt, begrüßte die Initiative und die Gäste, wobei er hervorhob, dass Neunkirchen mit einem Migrationsanteil von etwa 20 % eine bunter Stadt voller Vielfalt ist, in der diese Initiative sehr gut aufgehoben ist. Sein Appell: „Lassen Sie uns voneinander lernen, Kontakte herstellen und Freundschaften pflegen“.
Einen sehr interessanten Vortrag zur litauischen Geschichte bot Her Klaus Wissel.
Die 18-jährige litauische Künstlerin Urte Petuchovaite zeigte einige ihrer beeindruckenden Arbeiten in verschiedenen Maltechniken. Zudem waren wunderschöne Handarbeiten aus den baltischen Ländern ausgestellt. Neben der Präsentation und dem Erleben von litauischen bzw. baltischen Osterbräuchen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich näher kennen zu lernen und erste Pläne für zukünftige Aktivitäten zu entwickeln.

Wir bedanken ganz herzlich den  Herrn Beigeordneten Sören Meng für Begrüßungswort und Teilnahme.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Integrationsbeauftragten der Stadt Neunkirchen Herrn Z.Cudina und Stadtteilbüro Neunkirchen, dass uns freundlicherweise diese Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben und uns mit Rat und Tat behilflich sind.

Die Veranstaltung wurde freundlicherweise gefördert durch Staatskanzlei Saarland und durch Eigenmittel der Mitglieder des OV der Litauer im Saarland.



Artikel   bei  Saarbrücker Zeitung
,
Pfälzischer Merkur, Meine Stadt




Vielen Dank  an allen , die geholfen, mitgemacht haben und dabei waren!



 
 

Menü

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

VISITE seit 22.02.2009 free counters
 

Kalender

  Werbung
 

Homepage Translate

 

Litauischer Namenstag heute

 

Saarbrücker Zeitung Newsticker

 

Wetter in Litauen und hier

Vilnius Click for Vilnius, Lithuania Forecastund
Gesamt waren schon 63239 Besucher (93854 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=Neue Version seit 17. Dezember 2008