Litauer im Saarland  
 
 

Frauentag 100

22.02.2018 04:26 (UTC)
   
 


 

Aus dem Anlass den 100. Frauentag hatten wir in Ottweiler vom 22. Februar bis zum 12. März eine Ausstellung von Handarbeiten und Hobbys von Frauen verschiedener Nationalitäten organisiert. Bis zum Aufbau der Ausstellung wurden zwei Sprechtrainingseinheiten für Frauen mit ausländischer Herkunft zu Themen „Frauen im Alltag“, „Frauentag“ (14.02, 28.02.11) von der Gleichstellungsstelle des Landkreis Neunkirchen durchgeführt. Auch Mal- und Basteltreffe fanden statt, dort nahmen nur die Frauen des OV der Litauer im Saarland teil.

Während der Ausstellung fanden Treffen unter Anleitung statt. Es gab Vorführungen spezieller Handarbeiten, und Zusammenkünfte von Frauen, die Ihre Handarbeitenstücke ausgestellt haben  und anderen Interessenten, denen die Handarbeiten näher gebracht werden sollten: Gesichtsmassage mit Öl, Schminken- und Fingernagel Design, Encaustic (moderne Wachsmalerei). Wer wollte, konnte aus Spaß auch einen Lippentest machen.  „Business Praxis“ hat Informationen unter dem Motto „Frauen für Frauen – Wissen was Sache ist: Bewerbung, Existenzgründung, Balance“, vorgestellt. Während solchen Treffen wollten wir die Teilnehmerinnen und Interessierten näher zusammenbringen, eine Möglichkeit bieten, ohne Hemmungen zu kommunizieren, beim Kaffe und kleinen Imbissen über verschiedenen Themen zu reden. Kinder sollten auch dabei sein.

An diesem Projekt nahmen insgesamt 23 Frauen mit ihren Arbeiten teil. Auch das Saarländisches Schulmuseum Ottweiler stellte ein paar Handarbeiten aus früheren Zeiten aus, und die Bastelstube für Lebenshilfe Neunkirchen hat hier ihr Stand präsentiert. Das Alter der teilnehmenden Frauen lag zwischen 6 und über 70 Jahren. Es nahmen Frauen aus Ottweiler, dem gesamten Landkreis Neunkirchen, dem Landkreis St.Wendel, Saarbrücken, Heusweiler, Türkismühle teil, und zwar folgender Nationalitäten: Italienisch, Russisch, Litauisch, Deutsch, Syrisch, Polnische.

Die Ausstellung und Treffe dazwischen, bzw. Vernissage fanden bei der Handelsagentur Weber in Ottweiler stat. Familie Weber stellte für die Ausstellung freundlicherweise die Räumlichkeiten zur Verfügung und Frau Weber selbst hat auch mit ihren Bildern teilgenommen.

Selbstverständlich fehlte es auch nicht an Informationen rund um den 100. Internationalen Frauentag. Der Ortsverband der Litauer im Saarland informierte gleichzeitig über die Frauenbewegung in Litauen. Es wurden mehrere Broschüren in mehreren Sprachen zum Thema Frauen allen Generationen kostenlos verteilt. Die Infomaterialien haben wir von verschiedenen Stellen bestellt. Ein Stand mit Witzen zum Frauenthema war auch dabei.

Anschließend wurden alle Interessierten mit ihren Familienmitgliedern zusammen zu einem abendlichen Beisammensein in multikultureller Atmosphäre eingeladen. Es gab einen lebhaften Austausch untereinander in einer lockerer Runde.

Für die musikalische Umrahmung der Finissage der Ausstellung „Rankdarbiai – Handarbeiten zwischen Litauen und Deutschland“ sorgten Mitglieder der Musikschule Dirk Schmidt. Die Teilnehmer des abendlichen Treffs waren begeistert. Um ein gemeinsames gastronomisches Büffet kümmerten sich freundlicherweise die Firmen Getränkewelt Schneider, Rathausbäckerei Schäfer, Metzgerei Maaß und Organisatoren mit heimatlandspezifischen Spezialitäten.

Alle TeilnehmerInnen der Ausstellung erhielten kleine Präsente. Es war eine freundliche Unterstützung von Firmen Maggi und Naturkosmetik Calou.

Den abendlichen Treff rundete Vorstellung mancher teilnehmenden Frauen (sie konnten ihre überlieferten Handarbeiten und ihr künstlerisches Schaffen vorstellen), gemütliches Beisammensein, Dialoge…

Dieses Projekt diente nicht nur der Völkerverständigung, sondern auch der Weiterentwicklung unseres Vereines: er  wurde weiterhin bekannt gemacht, die Mitglieder des Vereins hatten eine weitere gemeinsame Zielsetzung, die Fähigkeiten jungen Frauen wurden gestärkt und gefördert. Gleichzeitig wurden die Mitglieder motiviert, ihre Fähigkeiten und Ideen weiter zu geben, in einer gemütlichen Atmosphäre Gespräche zu führen, Zukunftspläne zu entwickeln und Wünsche abzusprechen.

Am 12. März hätten die Teilnehmerinnen und Interessierte die Gelegenheit, zur saarlandweiten Veranstaltung „Frauenwelten“ nach Saarbrücken zu fahren, um dort einem umfangreichen Programm beizuwohnen, viele neue Bekanntschaften zu schließen und bestehende Kontakte zu pflegen oder zu erneuen.

 

 

Wir denken, dass Projekt ist uns ganz gut gelungen: Ein Teil der Bilder mit neuen zusätzlichen Werken wurde vom 15. bis zum 25. März im Foyer des Rathauses Neunkirchen als ein Beitrag zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2011 ausgestellt. Während des Projektes entstanden viele neue Kontakte und es wurde ein weiterer regerer Austausch ermöglicht geworden. Gleichzeitig wurde durch dieses Projekt das Selbstvertrauen der Frauen, besonders ausländischer Herkunft, gefördert geworden.

 
 

Menü

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

VISITE seit 22.02.2009 free counters
 

Kalender

  Werbung
"
 

Homepage Translate

 

Litauischer Namenstag heute

 

Saarbrücker Zeitung Newsticker

 

Wetter in Litauen und hier

Vilnius Click for Vilnius, Lithuania Forecastund
Gesamt waren schon 60434 Besucher (90143 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=Neue Version seit 17. Dezember 2008